Leistungen

... und was dürfen wir für Sie tun:

1.Schwangerenvorsorge
– Angemessene Aufklärung und Beratung in Fragen der Familienplanung
– Feststellung der Schwangerschaft
– Beobachtung der normal verlaufenden Schwangerschaft um gegebenenfalls
   frühzeitig eine Risikoschwangerschaft zu erkennen
– Vorbereitung auf die Schwangerschaft , Ernährungsberatung, Hygienefragen
– Alle der laut Mutterschaftsrichtlinien vorgegebenen Untersuchungen außer
   dem Ultraschall ( Blutdruck, Urin, Blutuntersuchungen , etc.)
– CTG Kontrollen
2. Geburtsvorbereitung
– Vorbereitung auf die Elternschaft
– Umfassende Vorbereitung auf die Niederkunft , d.h. Erlernen von verschiedenen
   Atemtechniken um die Geburtsarbeit zu erleichtern, Gebärpositionen,
   Massagen und noch einiges mehr
– Wochenbett und die Zeit danach
– Raum für Fragen aller Art
– Gymnastik und Entspannung
3.Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
– Homöopathie
– Akupunktur
– Moxa bei Kindern die mit dem Steiß nach unten liegen, um diese durch Wärme auf den
   entsprechenden Meridian im Körper zu drehen
4.Geburtsvorbereitende Akkupunktur
5.Hausgeburten
Sie können das Wunder der Geburt in den eigenen vier Wänden und von Ihnen selbst bestimmt genießen, natürlich mit kompetenter Hebammenhilfe.
6.Nachsorge
Wir kommen die ersten 10 Tage nach der Geburt täglich zu Ihnen ins Haus und stehen für all Ihre Fragen zur Verfügung, halten ein Auge auf Ihre Gesundheit und natürlich auf die Gesundheit des Babys. Wir schauen nach der Gebärmutterrückbildung, helfen Ihnen diese zu fördern mit zeitgerechter Gymnastik , baden mit Ihnen das Baby, helfen in allen Still – und Fütterfragen, und...und...und... Desweiteren können Sie noch 16 Besuche bzw. Telefonate bis zu 8 Wochen nach der Geburt für Still – und Ernährungsprobleme sowie bei Wundheilungsstörungen (Nabel, Dammschnitt, Kaiserschnitt) in Anspruch nehmen.
8 Besuche bzw. Telefonate stehen Ihnen bis zum Ende der Stillzeit, sowie für Fütterkinder 4 bis Ende des neunten Lebensmonats zu, die Sie gerne auch noch in Anspruch nehmen können.
7. Rückbildungsgymnastik
10 Stunden , die auch von der Krankenkasse getragen werden, in denen Sie sich so richtig austoben können ! Hier trainieren wir den Beckenboden, Bauch , Beine und Po zu fetziger Musik und mit verschiedenen Medien , wie Bänder, Bälle ect.
...und wenn Sie dann noch Lust haben etwas für sich zu tun, können Sie:
8. ...in einem unserer freien Kurse
Ihren Körper und vor allem Ihren Beckenboden weiterhin straffen und so im Alter Inkontinenz, Gebärmutter - und Blasensenkung vorbeugen.
9.Baby und – Kinderladen
in dem Sie einkaufen können was Sie für Ihr Baby brauchen, natürlich soweit möglich aus nachvollziehbarer , kontrollierter Herstellung oder Ökotest getestet.

Kurse auf Anfrage:

– Babypflege
– erste Hilfe am Kind